Darmglück

In 6 Wochen zu einem guten Bauchgefühl - Damit das Leben wieder richtig Spass macht

Willst du dich endlich wieder wohlfühlen in deinem Körper? Hast du es satt, dich müde, schlapp, aufgebläht und lustlos zu fühlen?

Fehlende Gesundheit, chronische Schmerzen oder ein nicht funktionierender Stoffwechsel bremsen dich mehr aus, als du vielleicht denkst. Denn sie führen dazu, dass es dir an Motivation, Schwung und an Kraft fehlt, die Projekte in deinem Leben anzugehen, die dir wirklich wichtig sind.

Bring deinen Darm und damit auch dein ganzes Wohlbefinden in Schwung - und zwar ohne zu hungern und ohne stundenlang in der Küche zu stehen!

Damit du dein Leben in vollen Zügen ausleben kannst.

Schiebst du dein Leben auf später auf? Auf dann, wenn du dich endlich fitter, schlanker, schmerzfrei oder energiegeladen fühlst? Warte nicht auf ein Wunder. Nimm deine Gesundheit selbst in die Hand. Weil du es verdienst, dein Leben so zu leben, wie du es dir vorstellst.

Die Ursache für die meisten chronischen Probleme liegen an einem einzigen Ort: dem Darm!

Lerne, wie du die versteckte Ursache für deine chronischen Gesundheitsprobleme wie Allergien, Neurodermitis oder andere Hautprobleme, Schmerzen, andauernde Müdigkeit, Reizdarm und Verdauungsprobleme behebst.

Dieses Programm hilft dir, dich bereits nach kurzer Zeit leichter, fitter und energiegeladener zu fühlen.

Du bekommst ein Gespür dafür, welche Nahrungsmittel dir gut tun und welche eben nicht. Und wie du diese darmgesunde Ernährung problemlos in deinem Alltag unterbringst.

Die neu gewonnene Energie und Lust am Leben kannst du dafür verwenden, um deine Projekte, Ziele und Träume umzusetzen, ohne dass dein Körper dich zurückhält und dir einen Strich durch die Rechnung macht.

"Ich war sehr gerne im Kurs dabei! Julia hat die Inhalte immer spannend verpackt und uns gut unterstützt und gute Inputs gegeben! Es hat alles so viel Sinn gemacht und war mir logisch und so ist es mir auch nicht schwergefallen, die Vorgaben und Empfehlungen umzusetzen.
Schön war, dass meine ganze Familie mitgemacht hat und auch sie positive Veränderungen, z.B. beim Schlafen und beim Gewicht verzeichnen konnten. Auch mein Schlaf hat sich verbessert und ich bin von meinem Erfolg sehr motiviert (mein Mann und meine Tochter auch)."

- Karin

"Ich fand, dass die im Kurs gelieferten Rezepte ungemein die Hemmung nehmen, mehr auszuprobieren oder generell auch die Hemmungen nehmen, bei anderen Rezepten einzelne Zutaten auszutauschen.

Gefallen hat mir hier speziell auch die Übersicht, welche Lebensmittel durch welche ausgetauscht werden können. Und besonders gut haben mir auch die konkreten Tipps zur Wochenplanung mit Wochenplan gefallen."

- Katarina

Das Problem an der Wurzel beheben


Als ich mit Ernährungs-Coaching angefangen habe, da glaubte auch ich, dass man sich einfach gesund ernähren muss, viel Gemüse essen, nur Vollkornprodukte und möglichst keinen Junkfood. Damit müsste es doch möglich sein, sich gut zu fühlen.

Aber die Erfahrung mit unseren Kunden hat mich gelehrt: wenn der Körper nicht in der Lage ist, all die vielen Vitamine und Nährstoffe aufzunehmen, die ich ihm liefere, dann kann ich gesund essen wie ich will – ich werde mich nicht besser fühlen!

Wenn du dich jetzt fragst: ja, wo ist denn das Leck? Warum kann ich mich gesund ernähren und trotzdem fühle ich mich nicht besser?

Dann ist es sehr wahrscheinlich, dass deine Wurzel, der Darm, gar nicht in der Lage ist, die Nährstoffe aufzunehmen!

Ich sage immer, wenn wir ein Baum wären, dann wäre unser Darm die Wurzel. Und was passiert mit dem grössten, schönsten, stärksten Baum, wenn er an der Wurzel ein Problem hat? Er fängt an, seine Blätter zu verlieren.

Erst als wir begonnen haben, das Problem an der Ursache, nämlich im Darm, zu beheben, hat sich der Erfolg bei den Kunden viel schneller eingestellt, als wir selbst es uns hatten vorstellen können!

Und genau das möchte ich auch für dich.

Warum solltest du jetzt dabei sein und wie meldest du dich an?


Gibt es etwas Besseres, als positiv und mit neuem Schwung auf den Sommer zuzugehen? Der Frühling ist die optimale Zeit, um seinen Stoffwechsel zu reinigen und in Schwung zu bringen!

Warte nicht, bis die Sommerferien vor der Tür stehen - dann wird es nämlich schwieriger, sich zu gesunder Ernährung zu motivieren.

Möchtest du deine Sommerferien leichter, energievoller und mit flacherem Bauch geniessen?

Entgegen der landläufigen Meinung, dass Ernährungsumstellungen langwierig und schwierig seien, haben die bisherigen Teilnehmer dieses Programms bewiesen, dass du bereits in nur sechs Wochen wesentliche Verbesserungen deiner Gesundheit, deines Hautbildes, deiner Verdauung und falls gewünscht sogar deines Gewichts erzielen kannst.

Ausserdem wird der Kurs laufend erweitert und es ist sehr wahrscheinlich, dass der Preis künftig noch steigen wird. Deswegen empfehle ich dir sehr, wenn du dabei sein möchtest, dann melde dich lieber jetzt an!

Denn: Deine Investition als Teilnehmer dieser Runde ist nur CHF 790.- (das entspricht momentan ca. 675 Euro). Der Kurs hat aber einen Wert von weit über CHF 1'000.-

Wir starten am Montag, 23. April 2018.


Stell dir vor, es ist Juni und du fühlst dich fit, voller Energie und rundum wohl in deinem Körper.

Du passt in deine sommerliche Kleidung, ohne dass sich dein Blähbauch spannt, du kannst das kannst deine Freizeit-Aktivitäten richtig geniessen, weil du dich einfach blendend fühlst und deine Familie und Freunde bewundern dein frisches Aussehen und fragen dich, wie du das gemacht hast...

Wie wäre das?

"Die Rezepte sind mega! Ich hab sie alle in einem Mäppchen in der Küche, und das Essen macht mir viel mehr Spass! Heute war ich shoppen, die Auswahl an passenden Kleidern macht ebenfalls mehr Spass...vor allem die neue Grösse, und das ohne hungern....

Ich finde es sehr sympathisch, dass so viel Fröhlichkeit vermittelt und Spielraum gelassen wird in diesem Kurs. Es gibt so viel Verschiedenes, dass ich mich immer irgendwo identifizieren konnte und darum auch konsequent bleiben konnte, bzw. kann."

- Karin

"Der Kurs hat mir sehr gut gefallen. Besonders toll fand ich, dass man den Kurs "besuchen" kann, wenn man Zeit hat."

- Sabine

"Was ich besonders gut an diesem Kurs finde ist die Behutsamkeit des Einstiegs und die psychologische Führung. Die Warum-Frage ist ein enorm hilfreiches Instrument, wenn die Bequemlichkeit, Gewohnheit und sicher auch Sucht einen dazu verführen möchten wieder in alte Muster zu fallen."

- Christina

Wie läuft der Kurs ab?


Zwei Dinge sind mir bei DARMGLÜCK besonders wichtig: dir fundierte Informationen auf eine einfache Art zu vermitteln und dass du Spass im Kurs hast!

Denn gesunde Ernährung schmeckt und macht tatsächlich Spass. Und wenn du erst noch verstehst, warum ich meine Empfehlungen so ausspreche, wie ich es tue, dann macht es doppelt Spass, denn was du verstehst, lässt sich viel leichter umsetzen!

Ich werde dir so viel Information wie nötig in so kurzer Zeit wie möglich vermitteln, denn ich möchte deine Zeit nicht verschwenden. Und dir aber doch alles Wesentliche mitgeben, was du brauchst.


Woche 1

Quick-Start: Grundregeln für einen gesunden Darm.
Lerne, welche einfachen Strategien du einsetzen kannst, um sofortige Verbesserungen in deinem Wohlbefinden zu erzielen. Du bekommst Wochenpläne und Rezepte, damit du dich gut auf die kommenden Wochen vorbereiten kannst.


Woche 2

Wie du deinen Darm wieder dicht bekommst.
Du erfährst, welche Stoffe deinem Darm schaden, wie du sie vermeidest, welche Alternativen es gibt und wie du lecker essen kannst, ohne dir und deinem Darm zu schaden.


Woche 3

Geschmackssache! Wie du Süsses und Gewürze mit integrierst.
Hier sprechen wir über die Dinge, die das Essen zum Erlebnis machen und auf die du nicht verzichten möchtest (und auch nicht musst!)


Woche 4

In der Ruhe liegt die Kraft.
Wir sprechen über Themen wie Stress und Anspannung, den Einfluss von Stresshormonen auf den Darm und natürlich auch wie du den Stress einfach verringern kannst.


Woche 5

Lagebeurteilung und weiteres Vorgehen
Du erfährst, wie du beurteilst, was deine nächsten Schritte sind und wie du längerfristig weitermachen kannst, um dich gut um deinen Darm zu kümmern.


Woche 6

Neustart
Nachdem es dir nun so viel besser geht als zu Beginn sprechen wir nun über die Wiedereinführung gewisser Nahrungsmittel, über das Testen und die Gewohnheiten, die du künftig beachten kannst, damit du nicht wieder in alte Muster zurückfällst.


"Der Kurs gefällt mir gut, die Vorträge/Calls sind interessant und ich hab vieles gelernt. Julia antwortet sehr schnell auf Fragen, super! Macht weiter so, bin zufrieden mit dem Kurs und froh, dass ich mich angemeldet habe :)"

- Stefan

"Die Vielfältigkeit hat mir sehr gut gefallen. Der Mensch wurde als ganzes angeschaut und nicht nur der Darm und das Essen.

Die Interviews habe ich gut gefunden und sie haben mir neue Inputs gegeben. Die chemischen Vorgänge im Körper wurden erklärt und die daraus sich ergebenden möglichen Mängel.

Als Teilnehmerin kann ich problemlos zu einer späteren Zeitpunkt die Lektion nach holen und bei Bedarf nochmals anhören. Insgesamt hat mir der Kurs sehr gut gefallen, würde sofort wieder teilnehmen!"

- Anne-Lise

Bonus: Experteninterviews


Neben den obigen Inhalten bekommst du noch tolle Bonus-Interviews mit diversen Experten, die nochmals ganz zusätzliche Impulse in den Kurs mit einbringen! Schon alleine diese Interviews sind unheimlich wertvoll!


Gewürze mit Dr. Sabine Paul

Dr. Sabine Paul ist Molekular- und Evolutionsbiologin. Sie hat sich also unter anderem damit befasst, wie wir Menschen genetisch programmiert sind und was für Nahrung uns aus der Evolutionsgeschichte her gut tun.

In diesem Interview erfährst du unter anderem mehr darüber, warum Gluten auch längerfristig keine gute Idee für uns ist, Nicht-glutenhaltige, was Gewürze mit Hirnleistung und Stress zu tun haben und Welche Gewürze gut sind für den Darm.



Aussöhnung mit den eigenen Unverträglichkeiten mit Pascale Neuens

Wenn du Unverträglichkeiten oder andere Darmprobleme hast und auf Vieles verzichten solltest, was du eigentlich gerne magst, dann kommt oft einmal der Punkt, wo du dir selber Leid tust und du auch am liebsten alles hinschmeissen würdest.

Im Interview mit TCM-Ernährungsberaterin Pascale Neuens erzählt in diesem Video, wie sie es geschafft hat, von ihren Veraduungs-Problemen (dauernd schlecht, Laktose-Intoleranz, Histamin-Intoleranz, Fructose-Intoleranz) wegzukommen und auch die richtige Einstellung zum Essen wieder zu finden.



Wie die eigenen Räume deine Gesundheit unterstützen mit Maria Husch

Maria Husch ist Raumexpertin und sie erklärt in diesem Interview, wie unsere Räume zu einer Stressquelle werden können, die manchmal ziemlich unbewusst auf uns Einfluss nimmt. Seien das die Räume zu Hause oder im Büro.

Im Interview sprechen wir unter anderem über folgende Dinge: Wie beeinflussen Räume unsere Gesundheit? Was kann ich tun, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, meine Ziele auch tatsächlich zu erreichen? Worauf kann ich in meiner Küche achten? Welcher Raum ist besonders wichtig, wo sollte ich starten?




Meditation als Hilfsmittel für deine Gesundheit mit Irka Schmuck

Irka Schmuck ist spirituelle Lehrerin und Seminarleiterin. In diesem Interview erfährst du unter anderem: Was ist Meditation überhaupt? Kann man auch meditieren, wenn man nicht religiös oder spirituell ist? Wie lange sollte man meditieren? Was hat Meditation für einen Einfluss auf die Gesundheit? Was kann man tun, wenn das Gedankenkarussell nicht stoppen will? Wie legt man am besten los?

Ausserdem erhältst du eine geführte Meditation von Irka, die dir hilft, Kontakt mit deinem Herzen aufzunehmen.


Weitere Experteninterviews sind in Vorbereitung, zum Beispiel mit Ernährungscoach und Experte für glutenfreies Essen, Silvan Hässig, mit der Diätassistentin und TCM-Expertin Daniela Pfeifer und mit der Wissenschaftsjournalistin, Buchautorin und Expertin für ketogene Ernährung Ulrike Gonder.

Was ist alles inbegriffen?


Dies erwartet dich in den 6 Wochen, in denen wir zusammen arbeiten:

  • Wöchentliche Inhalte und Informationen, mit Hinweisen, wie du diese im Alltag umsetzen kannst.
  • Jede Woche einen live Call (über die Plattform Zoom), in dem wir nochmals auf das Wochenthema eingehen können und wo ich dir deine Fragen beantworte.
  • Falls du nicht live dabei sein kannst, stellst du mir die Fragen vorher, damit ich sie im Live Call beantworten kann. Selbstverständlich bekommst du eine Aufzeichnung des Calls.
  • Rezepte, Wochenpläne und Einkaufslisten, damit du während vier Wochen versorgt bist mit exakten Instruktionen, was du essen kannst (und was du weglassen sollst)
  • Arbeitsblätter und Übungen, die dir helfen, auch deinen Lebensstil und deine innere Einstellung zu optimieren, damit sich dein Darm erholen kann
  • Eine geschlossene Facebook Gruppe für den Austausch der Teilnehmer, wo auch ich dir Feedback auf deine Fragen geben werde.
  • Spezielle Ernährungshinweise bei Candida, Leaky Gut und Histamin Unverträglichkeit
  • Eine Sektion mit Buchempfehlungen, Häufigen Fragen und Trouble Shooting Hinweisen
  • Vergünstigte Preise für eine Stuhlanalyse bei uns

"Julia Gruber hat mir vor vielen Jahren geholfen, meinen Heuschnupfen alleine über die Ernährung loszuwerden. Seither kann ich im Frühling endlich auch beschwerdefrei und dadurch viel produktiver arbeiten. Dies zeigt, wie wichtig die Ernährung auch für die Produktivität ist."

- Ivan Blatter, Personal Trainer für neues Zeitmanagement bei ivanblatter.com

"Als ich - durch Zufall - Julia und Roman kennen lernte, habe ich nur noch sehr wenige Lebensmittel vertragen. In Österreich hatte ich niemanden gefunden, der mir helfen konnte.

Alle notwendigen Untersuchungen wurden organisiert und die Produkte bekam ich per Post.

Ich habe mich sehr gut betreut gefühlt. Ein Jahr später geht es mir deutlich besser. Ich kann wieder viel mehr essen und blicke positiv in die Zukunft. Von Herzen danke."

- I.S., Österreich

"Dank Ihnen habe ich die Erklärung, warum es mir viele Jahre (10-15) nicht gut, resp. Immer schlechter ging. Vor fast genau 2 Jahren haben Sie mir die Histaminintoleranz diagnostiziert. Zwischenzeitlich geht es mir viel besser. Ich habe gelernt, damit zu leben und kann mir nun zwischendurch auch wieder mal ein Bierchen leisten. „Prost und danke“ 😉

- Willy Mischler, Schweiz

Dein Coach


Julia Gruber
Julia Gruber

Mein Name ist Julia Gruber, und zusammen mit meinem Mann Roman haben wir in den letzten 12 Jahren über 5'000 Menschen auf dem Weg zu ihrer Gesundheit begleitet. Wir haben unheimlich viel gelernt in diesen 12 Jahren, was funktioniert, was nicht funktioniert und wie wir unseren Kunden am schnellsten und einfachsten Resultate bringen.

Als ich mit Ernährungs-Coaching angefangen habe, da glaubte auch ich, dass man sich einfach gesund ernähren muss, viel Gemüse essen, nur Vollkornprodukte und möglichst keinen Junkfood. Damit müsste es doch möglich sein, sich gut zu fühlen.

Aber die Erfahrung mit unseren Kunden hat mich gelehrt: wenn der Körper nicht in der Lage ist, all die vielen Vitamine und Nährstoffe aufzunehmen, die ich ihm liefere, dann kann ich gesund essen wie ich will – ich werde mich nicht besser fühlen!

Wenn du dich jetzt fragst: ja, wo ist denn das Leck? Warum kann ich mich gesund ernähren und trotzdem fühle ich mich nicht besser? Dann ist es sehr wahrscheinlich, dass deine Wurzel, der Darm, gar nicht in der Lage ist, die Nährstoffe aufzunehmen!

Erst als wir begonnen haben, das Problem an der Ursache, nämlich im Darm, zu beheben, hat sich der Erfolg bei den Kunden viel schneller eingestellt, als wir selbst es uns hatten vorstellen können!

Meine Lieblings-Ernährungsthemen sind: selber kochen, schnelle Rezepte, die Auswirkung von Nahrung auf unsere Gesundheit und die Wichtigkeit einer an unsere Gene angepassten Ernährung.


Fang jetzt an!



Häufig gestellte Fragen


Was kostet der Kurs und wie kann ich bezahlen?
Er kostet CHF 790.- , was ungefähr 675 Euro entspricht. Du kannst den Kurs dann direkt über diese Seite mit Kreditkarte bezahlen. Es gibt auch die Möglichkeit der Ratenzahlung (4x 215.-).
Was ist ein Live Call und wie funktioniert das?
Ich benutze für die Live Calls die Plattform Zoom. Das heisst, alle Teilnehmer wählen sich über den Computer (funktioniert auch am Handy und am Tablet) in den Meeting Raum ein. Wir können uns gegenseitig sehen und hören. Du brauchst dafür nur eine funktionierende Internet-Verbindung und ein Gerät mit Kamera und Mikrofon. Du musst bei der Plattform Zoom kein Konto erstellen und brauchst auch keinen Benutzernamen. Als Moderatorin kann ich die Teilnehmer stummschalten, wenn ich etwas sagen möchte. Als Teilnehmer kannst du deine Kamera ausmachen, wenn du nicht möchtest, dass alle dich sehen. Für den Austausch, also wenn du etwas fragen oder sagen möchtest, ist es allerdings hilfreich, wenn du die Kamera an hast.
Ich ernähre mich vegetarisch, kann ich trotzdem mitmachen?
Unser Kurs ist nicht explizit für Vegetarier ausgelegt, aber wir können auf jeden Fall dann drüber sprechen, wie du Rezepte abwandeln kannst und es gibt auch vegetarische Rezepten im Kurs. Von dem her kannst du sehr gerne mitmachen! Die Sache bei der Darmsanierung ist halt, dass auch genügend Eiweiss benötigt wird und ich z.B. Soja nicht wirklich empfehle.
Ich habe nicht viel Zeit, soll mich mich trotzdem anmelden? Wieviel Zeit werde ich benötigen für den Kurs?
Ja, es lohnt sich trotzdem. Unsere Rezepte sind so konzipiert, dass sie nicht viel Zeit für die Zubereitung brauchen. Am Anfang würde ich mir 1-2 Stunden reservieren, um die Vorbereitung gut umzusetzen, aber die Wochenpläne, Rezepte, Einkaufshelfer und Ressourcenlinks. sind ja dazu da, um dir Zeit und eigene Recherche zu ersparen! Du musst ja zum Beispiel auch die live Calls nicht alle nachhören oder die Experteninterviews, wenn du gerade knapp mit der Zeit bist. Du hast ein ganzes Jahr Zeit, alle Inhalte anzuschauen. Von dem her würde ich schätzen, dass du für den Kurs selber mit ungefähr einer Stunde pro Woche durchkommst, plus die Zeit, um zu kochen. Ich selber habe meistens in 20 Minuten gekocht.
Ich bin technisch nicht besonders versiert und habe noch nie an einem Online-Kurs teilgenommen. Kriege ich das trotzdem hin?
Ja, klar, es ist nicht schwierig! So lange du im Internet surfen kannst wirst du es auch schaffen, am Kurs teilzunehmen. Du musst dir einen Benutzernamen und ein Passwort machen, danach klickst du einfach auf die einzelnen Lektionen und kannst dir so die Inhalte anschauen.
Ich bin nicht bei Facebook. Lohnt sich die Teilnahme für mich trotzdem?
Ja, Facebook ist nur die Plattform, wo man sich am einfachsten mit den anderen Teilnehmern austauschen kann. Aber die wesentlichen Inhalte und die live Calls bekommst du auf jeden Fall, auch wenn du nicht bei Facebook bist.
Wann beginnt der Kurs und wann ist er zu Ende?
Die nächste Runde startet am 23 April 2018 und dauert 6 Wochen.. Falls du nicht gleich in der ersten Woche einsteigen kannst, dann fängst du einfach 1-2 Wochen später an, du erhältst die Aufzeichnungen aller Calls.
Wie lange habe ich Zugriff auf den Kurs?
Du hast ein ganzes Jahr lang Zugriff auf alle Inhalte und kannst dir die Informationen aber auch alle herunterladen und für immer behalten.
Was ist, wenn ich noch eine Frage habe, bevor ich mich zum Kurs anmelde?
Dann schreibe mir eine E-Mail mit deiner Frage an info[at]gruber-ernaehrung.ch